15.02.2014 Payton vom Mount Palis ist eingezogen

Payton, Benitos Sohn, ist bei uns eingezogen…

Heute früh hat Payton seine Mama Kathy im fernen Schafstedt verlassen und ist bei Papa in Bensheim eingezogen.

Die lange Fahrt über die Autobahn hat es auf Tochters Schoß gut verbracht, lediglich ein Zwischenhalt zum Austreten war nötig. Ansonsten hat er mit Silvie während der Fahrt geschmust und ein wenig geschlafen.

Umso größer war dann die Aufregung beim Eintreffen im neuen Rudel. Von Cara ist er winselnd begrüßt worden, Papa Benito hat erst einmal Abstand zum kleinen, herumwuselnden Fellknäuel gehalten.

Da alles neu und aufregend war, ging es im Anschluss zum Relaxen.

Nach einer ausgedehnten Ruhepause, in der Papa Benito den Kleinen ausgiebig beschnüffelt hat, ging es dann über in Phase 2 des gegenseitigen Kennenlernens.

DSC_0200 Kopie

Benito und Payton

Aufforderung zum Spielen und Teilen von Spielsachen…

DSC_0230 Kopie

Payton auf der Jagd nach Papas Spielzeug

Papa teilt gerne mit seinem Junior und beiden toben gerne miteinander herum. Wir achten natürlich darauf, dass es nicht zu wild wird, aber Benito ist recht umsichtig. Er ist bemüht, den Kleinen nicht zu treten und nicht über Gebühr zu fordern.

Wenn es Benito dann zu wild wird, wird Payton väterlich in die Schranken verwiesen.

Wir freuen uns auf die kommenden Wochen, Monate und Jahre…