17.10.2014 Urlaubswoche im Thüringer Wald

Urlaubswoche im Thüringer Wald…

In diesen Herbstferien hatten wir uns vorgenommen, mit unseren Freunden und unseren Hunden eine ruhige Woche im Naturpark Thüringer Wald zu verbringen. Hier waren wir vor vielen Jahren schon einmal gemeinsam in der Ferienanlage Steintal und hatten damals einen schönen Sommerurlaub verbracht. Jetzt wollten wir sehen, wie sich die Anlage in den vergangenen Jahren entwickelt hat… … und wir waren alle angenehm überrascht!

Los ging es am Freitag Mittag nach Schulschluss, die Anreise gestaltete sich leider schwieriger als angenommen. Auf der Autobahn war entgegen unserer Annahme heftiger Verkehr und so brauchten wir über anderthalb Stunden länger als veranschlagt.

Aber wir sind angekommen, haben unsere Häuser bezogen und den für das Wochenende obligatorischen ersten Einkauf von Lebensmittel hinter uns gebracht. An unserem ersten Abend gab es dann selbstgegrillte Thüringer Rostbratwürste und weitere Leckereien.

thueringen4

Payton hat sein Stöckchen gefunden

Die nächsten Tagen waren mit kleineren und größeren Wanderungen verplant. Wir haben mit unseren Hunden den Mönchshof, die Hohe Warte, die Schmücke (war ein wenig enttäuschend) und das Schöffenhaus besucht. Benito und Payton hatten ihren Spass bei den ausgedehnten Spaziergängen und unsere ältere Dame Cara hat sich doch recht gut geschlagen. Was sicherlich geholfen hat, waren die zum Laufen recht angenehmen Temperaturen und der Reiz der neuen Umgebung, insbesondere die nicht bekannten Gerüche.

thueringen5

Cara und Payton

Kulinarisches Highlight der Woche waren selbstgemachte Thüringer Rouladen mit Rotkraut und Thüringer Klößen. Wir haben fast einen halben Nachmittag gekocht, um dann am Abend das Essen zu genießen. Rouladen hatten wir auch schon damals gekocht, aber diesmal ging es dank besserer Ausstattung doch erheblich einfacher von der Hand.

thueringen6

Benito untersucht das Bachbett

Erfurt haben wir auch noch einen Abstecher gewidmet, jedoch war das Wetter so schlecht und feucht, dass wir den Besuch der Stadt nach einer dreiviertel Stunde abgebrochen haben und wieder Richtung Geraberg gefahren sind.

thueringen9

Der Thüringer Wald

Alles in allem war es eine schöne Woche im Thüringer Wald. Wir wurden fast überall gastfreundlich begrüßt und bewirtet, fühlten uns im Steintal bei Familie Röhr wie zuhause und werden sicherlich noch einmal in das Steintal zum Urlauben einkehren…